Metall
200px-Wappen_Erzgebirgskreis.svg
Berufliches Schulzentrum für Ernährung, Technik und Wirtschaft des Erzgebirgskreises
Bärensteiner Straße 2 - 09456 Annaberg-Buchholz - Telefon: (03733)4262-00 - Fax: (03733) 4262-16 - E-Mail: s.sekretariat-bszana@tira.de
Banner 5

MetallDas Berufsfeld Metall

Die berufstheoretische Ausbildung in den Metallberufen hat eine lange Tradition. In unserer Einrichtung wurden die ehemaligen Betriebsschulen vom Motorradwerk Zschopau, des Kühlschrankwerkes dkk Scharfenstein und des Federnwerkes Marienberg integriert.

Heute werden im Fachbereich Metall überwiegend Industrie- und Handwerksberufe in einer 3,5jährigen Lehrzeit ausgebildet. In den neuen, modernen und zweckmäßig eingerichteten Labors und Werkstätten können Kenntnisse der Pneumatik, Hydraulik, Robotik, CNC-Technik, SPS fächerübergreifend und praxisrelevant erworben werden.

In zwei modernen Schweißwerkstätten ist eine Demonstration und Aneignung aller Schweißverfahren möglich. Werkstatträume für eine allgemeine Metallgrundbildung, eingerichtet als Maschinenraum oder Bankräume für die Blechbearbeitung, ermöglichen den Erwerb traditioneller handwerklicher Fertigkeiten der Metallbearbeitung.

Eine praxisgerechte Ausbildung ist im CNC-Labor, ausgerüstet mit einer Dreh- und Fräsmaschine, oder durch Simulation am Computer möglich, wobei das erstellte Steuerprogramm sofort an die Maschine übertragen werden kann.

Mess- und Prüfsysteme für viele Varianten verbessern die Anschaulichkeit in der praxisorientierten Ausbildung, fördern handwerkliche Fähigkeiten und tragen somit der wachsenden Bedeutung dieser Thematik in Handwerk und Industrie Rechnung. Seit 1996 erfolgt die Ausbildung zum Industriemechaniker/-in im BSZ mit immer über dem Kammerdurchschnitt liegenden Erfolg.

Industriemechaniker/-innen bauen, reparieren und überwachen komplette Produktionssysteme. Nach erfolgreicher Beendigung des Herstellungsprozesses von Anlagen überprüfen sie deren Funktionen und nehmen komplette Einrichtungen in Betrieb. In diesem Zusammenhang ist es auch notwendig, neben den zu verwendenden Halbzeugen bzw. Fertig- und Normteilen Montageteile selbst herzustellen.

Wir freuen uns, Sie bei Ihrer anspruchsvollen Ausbildung unterstützen und begleiten zu dürfen.30.10.2015 Projektwoche Zerspanungsmechaniker Klasse Zer13

Aktuell: Projektwoche Zerspanungsmechaniker - Klasse Zer13 am BSZ ETW Zschopau
In der Woche vom 26.10.-30.10.2015 absolvierte die Klasse Zer13 ihr erstes Projekt im Lernfeld 12
„Vorbereiten und Durchführen eines Einzelfertigungsauftrages“. Die Klasse wurde in Gruppen zu je zwei Schülern aufgeteilt. Jede Gruppe erhielt einen konkreten Fertigungsauftrag zur Herstellung einer „Maschinenwelle“. ...weiter lesen

Imagefilm im Auftrag von Meyer Drehtechnik GmbH am BSZ Standort Zschopau erstellt - Unsere Schule erhielt am 10.Oktober 2013 die Möglichkeit, die facettenreiche Ausbildung zum Zerspannungsmechaniker und andere Metallberufe zu präsentieren. Die optimale Ausstattung der Fachlabore, wie z.B. das Pneumatik-Labor, die CNC-Kabinette oder auch die Metallwerkstätten incl. einer Schweißanlage bilden eine solide Grundbasis ... weiter lesen   Firmenlink

Imagefilm Meyer Drehtechnik

Berufsausbildung bei Meyer Drehtechnik GmbH - Imagefilm Link zu YouTube

 

 

website design software
Impressum
© BSZ ETW Erzgebirge 2015

leftIcon

Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen. (Einstein)

rightIcon

[Home] [Ausbildung] [Gymnasium] [Fachoberschule] [Berufsschule] [Berufsb.Förderschule] [BGJ] [BVJ] [Information] [Kontakt] [Standort Seiffen] [Standort Zschopau]